Mögliche Einsatzbereiche der Thermographie

Bauthermografie

Zur Suche von Wärmebrücken an Gebäuden und zur Lokalisierung von thermischen Schwachstellen ist die Thermografie gut geeignet. Zur Qualitätssicherung wird die Thermografie z.B. bei der Überprüfung einer einwandfreien Bauausführung von Wärmedämmungen von Gebäuden eingesetzt. Ausführungsfehler und Schäden an der Dämmung lassen sich durch Thermografie gut nachweisen.

Auch bei Überprüfung auf Feuchtigkeit in Bauteilen kann oft die Thermografie zum Einsatz kommen.

Leckagesuche beim BlowerDoor-Test

Bei ausreichendem Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen kann die Thermografie auch zur Leckagesuche während eines BlowerDoor-Tests (Luftdichtheitsuntersuchung) eingesetzt werden. Die Temperaturänderung auf Bauteilflächen, die durch einströmende Luft während des BlowerDoor-Tests verursacht werden, erlaubt einen Rückschluss auf Undichtigkeiten (Leckagen) in der Außenhülle des Hauses. Diese Untersuchungsform kann für unsere BlowerDoor-Tests zusätzlich beauftragt werden.

 

Wenn Sie Fragen haben oder ein Angebot wünschen, dann sprechen Sie uns gerne an. Nutzen Sie hierfür bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.